Spenden

Spendenuhr zum Thema: „Kinder stärken heißt Kinder schützen“

Die Aktion „Kinder stärken heißt Kinder schützen“ bezweckt die Durchführung von Selbstbehauptungstrainings an Kindergärten und Schulen in den Gemeinden Bad Essen und Bohmte. Wir versuchen diese Trainings mit Spenden und Bußgeldern zu finanzieren.

Die Spendenuhr auf dieser Seite zeigt Ihnen in welcher Höhe sich die Spenden belaufen und Sie werden hier informiert, welche Trainings bereits absolviert wurden. Wir werden die Spendenuhr in regelmäßigen Abständen, jedoch nicht tagtäglich, aktualisieren.

Die Kosten für ein Training belaufen sich auf 800,- €. Pro Gemeinde werden somit 9.600,- € notwendig sein. Wir haben uns bewusst ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Das Kinderhaus Wittlager Land gGmbH hat sich immer für frühe präventive Maßnahmen eingesetzt. Gerne nehmen wir die Verpflichtung an, die aus dieser Tradition entsteht und lassen uns Angebote einfallen, die das Wohl des Kindes in den Mittelpunkt unserer tagtäglichen Arbeit stellt.

Mit den Selbstbehauptungstrainings sollen Kinder und Jugendliche befähigt werden, sich ihrer persönlichen Stärken bewusst zu werden. Sie sollen lernen, wo ihre Grenzen liegen und lernen, wie man diese beachtet und setzt. Des Weiteren geht es uns darum zu vermitteln, wie Krisen bewältigt werden können.

 

Die Spendenuhr folgt in Kürze.

 

Wollen Sie unser Anliegen unterstützen:
IBAN: DE91265501050002048551
BIC/ SWIFT: NOLADE22XXX
Verwendungszweck: Kinder stärken