2018-11-21 (Kommentare: 0)

Die Schlüssel zu einer fröhlichen Kindheit

Dr. med. Eckhard Schiffer hat etwa 50 Gästen verraten, wie Gesundheit, Lebens- und Lernfreude zusammenhängen.

Weiterlesen …

2018-10-02 (Kommentare: 0)

Warum Pippi Langstrumpf so fröhlich, gesund und schlau ist

Vortrag am 15.11.: Wie Gesundheit, Lebensfreude und Lernfreude zusammenhängen.

Weiterlesen …

2018-09-26 (Kommentare: 0)

Wir-Gefühl prägt Erlebnistage

Auf der Spur war das Motto der diesjährigen Freizeit.

Weiterlesen …

2018-08-10 (Kommentare: 0)

Kinder blühen mit jedem Tag mehr auf

Es war das vierte Sprachcamp im Haus Sonnenwinkel. Umweltbildung stand im Mittelpunkt.

Weiterlesen …

2018-05-08 (Kommentare: 0)

Sprache lernen? Natürlich!

Vom 2. bis 9. Juli wird die Natur quasi wortwörtlich erkundet.

Weiterlesen …

2018-04-20 (Kommentare: 0)

Fachtag gibt Teilnehmerinnen mehr Sicherheit

Das Thema war "Sehen, Erkennen, Handeln: Entiwcklungsauffälligkeiten im Kindergartenalltag".

Weiterlesen …

2018-03-12 (Kommentare: 0)

Rogge unterhält 200 Gäste

Der Erziehungsberater war zum zweiten Mal auf Einladung des Fortbildungszentrums Haus Sonnenwinkel in Bad Essen zu Gast.

Weiterlesen …

2018-03-07 (Kommentare: 0)

Juleica-Lehrgang in den Osterferien

Anmeldungen sind bei den Jugendpflegerinnen möglich.

Weiterlesen …

2018-01-30 (Kommentare: 0)

Jan-Uwe Rogge wieder in Bad Essen zu Gast

Der humorvolle Erziehungsberater tritt am 8. März in der Aula des Gymnasiums auf. Der Titel des Abends lautet „Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört und wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet“.

Weiterlesen …

2018-01-12 (Kommentare: 0)

Anmeldungen für Fachtag möglich

Das Thema am 9. April lautet „Sehen, Erkennen, Handeln – Entwicklungsauffälligkeiten im Kindergartenalltag“.

Weiterlesen …

2017-11-10 (Kommentare: 0)

Kinderrechte stärken

Der Gemeinschaftsfond „Kinder stärken“ des Deutschen Kinderhilfswerkes und des Landes Niedersachsen hat das Projekt mit 4740 Euro unterstützt.

Weiterlesen …

2017-10-24 (Kommentare: 0)

Gelungener Abschluss des Jubiläumswochenendes

Zwei Tage nach dem Festakt anlässlich 10 Jahre Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel fand der Tag der offenen Tür statt. Das umfangreiche Angebot lockte viele Besucher an.

Weiterlesen …

2017-10-24 (Kommentare: 0)

Lob aus aller Munde

Die Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel hat das zehnjährige Bestehen gefeiert. Fast 100 Gäste haben an der Feier teilgenommen.

Weiterlesen …

2017-10-04 (Kommentare: 0)

10 Jahre Haus Sonnenwinkel - Das wird gefeiert!

Am 20. Oktober kommen geladene Gäste zum Empfang. Am 22. Oktober ist ein Tag der offenen Tür für alle Interessierten.

Weiterlesen …

2017-09-14 (Kommentare: 0)

Zertifikat für das Haus Sonnenwinkel

Das Haus Sonnenwinkel hat das Zertifikat KinderFerienLand Niedersachsen erhalten. 50 Kriterien mussten erfüllt werden.

Weiterlesen …

2017-09-01 (Kommentare: 0)

Professionell handeln in Gewaltsituationen

Das Basisseminar findet am 22. und 23. September statt.

Weiterlesen …

2017-08-30 (Kommentare: 0)

Themenabende speziell für Eltern

Es geht vor allem um alltägliche Herausforderungen.

Weiterlesen …

2017-07-20 (Kommentare: 0)

Sieben Nationen unter einem Dach

Das Sprachcamp wurde gefördert durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung.

Weiterlesen …

2017-07-07 (Kommentare: 0)

Regen kann die Laune nicht verderben

Das Wetter während der Erlebnistage "WaldLIFE" hätte deutlich besser sein können. Die Gruppe machte aber das Beste daraus.

Weiterlesen …

2017-06-15 (Kommentare: 0)

Dreharbeiten im Haus Sonnenwinkel

Die Vorsitzende des Vereins SCHAKI wird mit der Goldenen Bild der Frau ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Wir-Gefühl prägt Erlebnistage

2018-09-26 (Kommentare: 0)

Logo Haus Sonnenwinkel

Schmieden war ein Höhepunkt

Erlebnistage Abenteuer oder: wie aus einer bunt gemischten Gruppe von Individuen innerhalb von fünf Tagen eine harmonische Einheit wird. „Es war eine rundum gelungene Zeit bei tollem Wetter und mit viel Action“, bilanzieren Inka Gohl und Isabel Grüner, die das Bildungsseminar akribisch geplant hatten.

Die Grundidee hinter dem Motto „Auf der Spur“ sei es gewesen, den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich selbst und ihrer sozialen, personalen und kommunikativen Kompetenzen bewusst zu werden und diese positiv auszubauen. Die Spurensuche fand aber nicht nur beim Geocaching mit Kubikus rund um das Haus Sonnenwinkel auf dem Essenerberg statt. „Wir haben zum Beispiel über Gefahren im Internet und von Apps gesprochen, aber natürlich auch die Potenziale des World Wide Webs wie Informationsgewinnung und Kontaktpflege entdeckt“, berichten Gohl und Grüner.

Aber auch die eigene Persönlichkeit wurde ausgiebig analysiert. Durch welche Talente und Eigenschaften zeichnen sich die Jugendlichen aus? Woher stammt der eigene Name? Und wie sieht die eigene Zukunft aus? Diesen und weiteren Fragen sind die zehn Teilnehmer auf der Spur gewesen. In vielen Kooperations- und Kommunikationsspielen sollte sie zudem Fähigkeiten wie Teamarbeit und Vertrauen ausbauen. „Der Ausflug in den Hoch- und Niedrigseilgarten hat der Gruppe sehr gefallen. Die Mädchen und Jungen haben anfängliche Ängste überwunden und sind – dank des Zusammenhalts im Team – über sich selbst hinausgewachsen“, freut sich Inka Gohl.

Schmieden war ein Höhepunkt

Auch das Schmieden, ebenfalls von Games & Ropes organisiert, habe allen viel Spaß gemacht. „Vor allem, dass am Ende eines langen und anstrengenden Nachmittages ein selbst geschmiedetes Messer das Ergebnis war“, erzählt Isabel Grüner.

Das harmonische Miteinander sei keineswegs selbstverständlich gewesen. „Sie kannten sich vorher nur teilweise untereinander, sodass zu Beginn der Erlebnistage eine bunte Gruppe in die Woche startete, auch bedingt durch das Alter von 13 bis 17 Jahren. Doch im Laufe der Tage haben sie sich zu einer gemeinsamen Gruppe entwickelt, die Abende mit gemeinsamen sportlichen Aktivitäten wie Volleyball und Fußball verbracht, und auch die einzelnen Programmpunkte wurden mehr und mehr als eine Einheit erlebt“, sagt Grüner, und Inka Gohl ergänzt: „Es sind auf jeden Fall neue Freundschaften entstanden.“

Dieses Miteinander habe sich auch beim Abschluss am Lagerfeuer mit allen Kindern und Betreuern gezeigt. „Wir haben Stockbrot und Marshmallows über dem Feuer geröstet und in lockerer Atmosphäre gelacht, gespielt und gequatscht“, so Gohl.

Gefördert wurden die Erlebnistage wie schon in den Vorjahren durch die Stiftung der Sparkassen im Osnabrücker Land.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Adresse:

Logo Haus Sonnenwinkel

Meller Strasse 3
49152 Bad Essen

Telefon: 05472-9488-0
Telefax: 05472-9488-99
E-Mail: info[at]kinderhaus-wittlagerland.de*

 

*Zum Schutz vor Spam wurde bei der E-Mail-Adresse das @-Zeichen durch ein [at] ersetzt.